Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Kontakt

Hornung-Schuck Handels GbR

 

Adresse

Hauptstraße 37

D-93138 Lappersdorf

 

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon +49 (0) 941 29846040
Telefax

+49 (0) 941 29846045

 

 

Geschäftsführer:

(zur direkten Kontaktaufnahme bitte auf den Namen klicken)

 

Neu auf Instagram

top geschaeft siegel 250

IHK Regensburg 2019

Aus unserem Blog

Mit Top-Mitarbeitern zum Top-Geschäft

Hornung Confiserie & Feinkost im Donau-Einkaufszentrum wird erstes „TOP-Geschäft“ der Stadt

Das Qualitätszeichen „TOP-Geschäft“ verlieh Regensburgs Bürgermeisterin Frau Maltz-Schwarzfischer und Bezirksgeschäftsführer des Handelsverbandes Bayern Herr Kellermann der Firma Hornung im DEZ.

Für drei Jahre bestätigt das neue Qualitätszeichen, dass die geprüfte Filiale besonders auf die Zufriedenheit seiner Kunden achtet und dafür geschätzt wird.
Dabei spielen Kundennähe, Beratungskompetenz sowie kundenorientierte Warenpräsentation eine ausschlaggebende Rolle - die Firma Hornung geht also nach deren Einschätzung „topfit" auf die Ansprüche ihrer Kunden ein.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kunden für die Online-Bewertung und ihr persönliches Feedback! Es ist uns ein großer Ansporn, Ihnen auch weiterhin beste Qualität. Service und Kundennähe zu bieten.

www.top-geschaeft.com

 

Teeproduktion in Darjeeling

Schwarzer Tee aus Darjeeling/West Bengalen Nord-Indien

„Vom Anbau bis zur Verpackung – die Schritte der Veredelung von Schwarztee“

Auf unserer Reise durch Nordindien/Darjeeling besuchten wir insgesamt 11 verschiedene typische Schwartztee-Plantagen und durften die jeweiligen Produktionsprozesse hautnah und uneingeschränkt miterleben. Die  jeweiligen Produktionsschritte sind dabei immer vergleichbar und folgen einer sehr traditionellen Art der Teeherstellung des berühmten Darjeelings-Schwarztees bis zum heutigen Tag.

Nach der ausnahmslos handgepflückten täglichen Ernte der Teepflückerinnen auf den steilen Hängen des Darjeeling-Valleys kommen die frischen Teeblätter direkt per Träger, Jeep oder Seilbahn zu den jeweiligen Teefabriken in den Plantagen.

Größtes Augenmerk wird bei der Ernte auf das einzelne Teeblatt gelegt. „two leaves and  the bud“ – also „zwei Blätter und die Knospe“ sind idealerweise die Grundlage des feinsten schwarzen Darjeelings. Der sogenannte „tea table“, der „Tisch“ des jeweiligen Teebaumes, wird sorgsam ausgewählt und äußerst sorgsam behandelt.

Weiterlesen ...

teehaus index